Feinstaub in Stuttgart - Kfz-Umfrage im Handwerk

Seit Beginn des Jahres 2016 gab es die ersten Feinstaubalarme in Stuttgart – leider bisher ohne Erfolg für die Verbesserung der Luft. Um fundierte Daten für Entscheidungen liefern zu können, hat die Kreishandwerkerschaft Stuttgart bei allen eingetragenen Handwerksbetrieben in Stuttgart die aktuelle Situation des Fahrzeugbestands im Handwerk erfragt.

Mittels Fragebogen wurde die Anzahl der Fahrzeuge, das Baujahr, die Antriebsart, Kauf oder Leasing, bisherige Umweltplakette, die Nutzungsdauer und Emissionsklasse, sowie die durchschnittliche Laufleistung pro Jahr abgefragt. Zusätzlich haben die Betriebe Angaben zu Fahrzeugeinbauten, Sonderausstattungen und dem Hersteller gemacht.

Mit mehr als 350 Rückmeldungen von Betrieben und deren 1.586 Fahrzeugen haben wir eine starke Resonanz erhalten.

Bild: pixabay

Downloads

KfZ-Umfrage Ergebnis.pdf (2,0 MiB)

zurück  |  Veröffentlicht am